Startseite

Über mich

Tierheilpraxis

Tierphysiotherapie

Behandlungskosten

Kontakt

Impressum




Tierschutzhunde

Für den mobilen Service habe ich mich entschieden, weil die Tiere sich in Praxen oft nicht natürlich verhalten und gestresst sind. Aber für eine naturheilkundliche Diagnose ist der gesamte Eindruck wichtig.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn ich mein Handy ausgeschaltet habe während der Behandlung. Ich werde Sie umgehend zurückrufen.

Flyer als PDF zum Download


Tierheilpraxis

Behandlungsbeispiele, Diagnostik- und Behandlungsmethoden

Zu Beginn der Behandlung wird ein ausführliches Gespräch (Anamnese) geführt. Danach folgt die eingehende Untersuchung.
Die Naturheilkunde findet auf vielen Gebieten Anwendung, wie z.B. bei Krankheiten der:


Wirbelsäule sowie der Gelenke (z.B. Arthrose, Arthritis,…)
Chronische Erkrankungen von Leber, Niere, Haut, Herz, Magen-Darm-System
Augenentzündungen
Immunschwäche (z.B. bei Allergie, immer wiederkehrenden Erkrankungen,…)
Impfschäden
Epilepsie
Husten
Hauterkrankungen
Autoimmunerkrankungen ( z. B. Allergien, Futterunverträglichkeiten,….)
Durchfall / Verstopfung
Beschwerden von alternden Tieren lindern
Entgiftungs- und Entschlackungskuren
etc.

HLB-Test Dunkelfeldmikroskopie



Diagnostikmethoden:

Anamnese
eingehende Untersuchung

HLB-Test (mikroskopische Blut-Untersuchung)
+ Dunkelfeldmikroskopie (mikroskopische Lebendblut-Untersuchung)
Bei chron. Erkrankungen
Wenn schon mehrfach ohne Erfolg therapiert und behandelt wurde
Zur Prophylaxe, um Veränderungen frühzeitig zu erkennen und
o entgegenzuwirken

Behandlungsmethoden:

Klassische Homöopathie
Akkupunktur
Sterbe- und Trauerbegleitung
Mykotherapie (Behandlung mit Pilzen)


Um den gesetzlichen Ansprüchen zu genügen, beachten sie bitte folgende Zeilen:
Bei den Therapiemöglichkeiten handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, deren Wirksamkeit naturwissenschaftlich und schulmedizinisch nicht nachgewiesen und anerkannt ist.
© 2015 Nina Schmidt, alle Rechte vorbehalten.